Bodenfeuer Straberweg (Golfplatz)

Samstag, den 15.04.2006

An diesem Samstagnachmittag stand erneut „Bodenfeuer“ auf dem Alarmdisplay des Personenrufempfängers.
Bereits auf der Anfahrt war der dichte Rauch von weitem gut zu erkennen und markierte somit die Einsatzstelle.
Kurioserweise befand sich diese mitten auf der öffentlichen Golfanlage. Nach kurzer Einweisung durch das Betreiberpersonal war klar, dass sich nur ein geländefähiges Fahrzeug auf dem weichen Untergrund der Einsatzelle nähern könnte.
Es wurde also lediglich unser „Allrad-Caddy“ zur Brandbekämpfung eingesetzt und mit Unterstützung der Berufskräfte der Feuerwache 6 war der Brand schnell gelöscht.
Hierbei zeigt sich wieder einmal, wenn auch auf eine etwas ungewöhnliche Weise, wie nützlich es ist, wenn auf dem Lande ein Unimog seinen Dienst versieht.

Die Löschgruppe war mit insgesamt 10 Mann im Einsatz. Wobei auf Anweisung des Einheitsführers Hauptbrandmeister F. Daubenbüchel das 2. Fahrzeug der Löschgruppe mit seiner Besatzung die Wache nicht mehr verlassen brauchte.

Eingetragen von:

Zurück