Auto1

Samstag, den 25.05.2002

In dieser Nacht wurde die Löschgruppe um 1.30 Uhr aus dem Bett geworfen.
Als dann das LF RG-1 als erstes Fahrzeug an der Einsatzstelle ankam, brannte ein abgestellter PKW bereits in voller Ausdehnung. Auch ein schnell vorgenommenes C-Rohr konnte keine Rettung mehr herbei führen. Zum Glück kamen bei diesem Einsatz keine Personen zu Schaden.
Nach Ankunft des LF RG-2 wurde die Löschwasserversorgung aufgebaut und die Einsatzstelle abgesichert.
Die später eintreffende Berufsfeuerwehr braucht nicht mehr einzugreifen und konnte so für andere potentielle Einsätze frei gestellt werden.
Nach abgeschlossener Brandbekämpfung wurde die Einsatzstelle gegen 2.30 Uhr an die Polizei übergeben.
Die Löschgruppe war mit 13 Mann, einem LF 8/6 und einem LF 16-TS im Einsatz. Die Leitung an der Brandstelle hatte OBM Alfred Brandenburg.

Eingetragen von: OBM Menda

Zurück