Wieder Bodenfeuer

Samstag, den 14.07.2018

Die Löschgruppe wurde gegen 15 Uhr zu einem Bodenfeuer auf die A 57 alarmiert. Der Anrufer hatte die Einsatzstelle jedoch hinter der Anschlussstelle Worringen Richtung Neuss verortet. Tatsächlich handelte es sich aber um den Rastplatz Esch vor der genannten Anschlussstelle. Nachdem insofern in Fahrtrichtung Dormagen durch das LF Roggendorf keine Feststelung gemacht werden konnte, wurde die Einsatsstelle von den Kameraden der Berufsfeuerwehr ausfindig gemacht und das brennende Strauchwerk abgelöscht.

Es handelte sich hierbei um das dritte Bodenfeuer innerhalb weniger Tage, für welches die Löschgruppe ausrücken musste. Auf Grund der starken Trockenheit erfolgt daher der dringende Appell, keine glimmenden Zigarretten o.Ä. achtlos wegzuwerfen, da die Brandgefahr derzeit immens hoch ist.

Eingetragen von:

Zurück