Rauchentwicklung in Wohnhaus (Feuer 1)

Freitag, den 26.01.2018

Freitag, 26. Januar 2018, 16.26 Uhr, Baptiststraße

Am Nachmittag bemerkten Bewohner eine leichte Rauchentwicklung in
einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses. Es wurden keine Personen verletzt.

Der Leitstelle der Feuerwehr Köln wurde an diesem Nachmittag eine Rauchentwicklung in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses gemeldet.
Aufgrund der Meldung wurden Einsatzkräfte der Feuerwachen Chorweiler und Weidenpesch, die Löschgruppe Roggendorf, der Führungsdienst und der Rettungsdienst entsandt.
Durch die ersteintreffenden Kräfte der Löschgruppe Roggendorf wurde in der Wohnung ein diffuse Rauchschicht festgestellt, welche vermutlich durch einen undichten Kaminzug herrührte.
Das Wohnhaus wurde daraufhin geräumt, die angetroffenen Bewohner dem Rettungsdienst zur medizinischen Begutachtung und Betreuung übergeben.
Das Gebäude wurde auf erhöhte Kohlenmonoxid Werte mittels Messgerät kontrolliert.
Durch die im weiteren Verlauf eintreffenden Kollegen der Berufsfeuerwehr wurden weitere Maßnahmen u.a. Abschaltung von angeschlossenen Geräten am Kamin sowie Kontrolle der Kaminzüge durchgeführt.
Die Bewohner , von denen keiner verletzt wurde, konnten nach Abschluss der Maßnahmen wieder in ihre Wohnungen zurück.

Die Löschgruppe war mit insgesamt 13 Mann rund zwei Stunden im Einsatz.

Eingetragen von:

Zurück