Starkregen in Köln

Mittwoch, den 19.07.2017

Nach heftigen Regenfällen mit überfluteten Straßen und Kellern im Stadtgebiet Köln wurde Sonderalarm ausgelöst. Die Löschgruppe Roggendorf wurde gegen 16 Uhr alarmiert und hatte in der Folge zahlreiche Keller, vorwiegend im besonders stark betroffenen Kölner Süden leer zu pumpen. Mitunter waren die Anlieger eines ganzen Straßenzuges von den eindringenden Wassermassen geschädigt, sodass Haus für Haus abgearbeitet werden musste. Nach insgesamt 11 Stunden konnten die 16 Löschgruppenmitglieder gegen 3 Uhr nachts wieder einrücken.

Eingetragen von:

Zurück