Öfter mal in der Furtherstr. (Feuer1)

Dienstag, den 01.07.2003

An diesem Tage wurden wir um 17.50 Uhr zu einem vermeintlichen Feuer gerufen. Der Einsatzort sollte in der Furtherstrasse, also direkt in unserem Ort sein.
Bei Eintreffen an der Einsatzstelle konnte keine Feststellung gemacht werden. Auch eine genauere Suche brachte, zum Glück für die Bewohner des Wohnhauses, kein Feuer zu Tage.
Alle kamen mit dem Schrecken davon.
So konnte der anrückenden Berufsfeuerwehr (Löschzug 6, LF-4 und BVA-3) die Lage schnell erläutert werden und alle konnten die Einsatzstelle direkt danach wieder verlassen.

Die Löschgruppe war mit 13 Mann, ihrem LF 8/6 und LF 16-TS an der Einsatzstelle. Die Leitung der Löschgruppe hatte BI Heinz Menda

Eingetragen von: Menda

Zurück