Wachbesetzung FW-5

Dienstag, den 04.10.2016

Am Vormittag des 04.10.2016 wurde die Feuerwehr Köln zu einem Verkehrsunfall mit einem Tanklastzug auf die BAB 4 alarmiert. Aufgrund der vielfältigen Gefahren an der Einsatzstelle wurde ein umfangreicher Feuerwehreinsatz mit einem großen Kräfteansatz der Feuerwehr Köln erforderlich.

Um parallel auch den Grundschutz für das Stadtgebiet sicherzustellen, wurden mehrere Berufsfeuerwehrwachen durch Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr besetzt. In diesem Zuge wurde auch die Löschgruppe Roggendorf um 12:10 Uhr alarmiert. Zusammen mit den verbliebenen Kräften der Feuerwache 5 sollte der Grundschutz im Wachbezirk aufrecht erhalten werden.

Während der Wachbesatzung kam es zu 5 Einsätzen für das LF5.3.

1. Wasser 1 - Zehntstraße - Mülheim
2. BMA Feuer 1 - Keupstraße - Mülheim
3. BMA Feuer 1 - Roggendorfstraße - Flittard
4. Ptür - Sechzigstraße - Nippes
5. Ptür - Liegnitzstraße - Weidenpesch

Die Löschgruppe war mit 12 Mann und beiden Löschfahrzeugen ca. 9,5 Stunden im Einsatz.

Eingetragen von: Padziorny

Zurück