Brennende Dixi-Toilette

Sonntag, den 07.06.2015

Die Mitglieder der Löschgruppe wurden gegen 04:45 Uhr geweckt und zum Einsatzstichwort „Bodenfeuer“ zum Straberger Weg alarmiert.

Bereits auf der Anfahrt war eine dunkle Rauchwolke erkennbar.

Es handelte sich hierbei um eine brennende Dixi-Toilette am Rande des Golfplatzes.

Diese war bereits komplett abgebrannt, das Feuer hatte sich teilweise auch schon auf die umstehenden Bäume ausgebreitet.

Das Feuer wurde mittels Schnellangriff gelöscht, die nachrückenden Kräfte der Feuerwache 6 und auch das 2. Fahrzeug der Löschgruppe mussten nicht mehr tätig werden.



Die Löschgruppe war insg. mit 11 Einsatzkräfte und zwei Fahrzeugen beteiligt.

Verantwortlich für den Einsatz war Brandmeister Mathias Padziorny.

Eingetragen von:

Zurück