Brandgeruch im Dorf (Kleinfeuer)

Montag, den 23.06.2014

Die Alarmierung erfolgte am frühen Morgen um 3:34 Uhr
Anwohner waren durch merklichen Brandgeruch aus dem Schlaf gerissen worden.

Nach einstündiger Suche, zusammen mit den Kollegen der Feuerwache 6 und durch Einweisung eines Nachbarn, konnte ein rauchender Komposthaufen in einem Garten gefunden werden.
Die Brandfläche von ca. 2x3m wurde mittels Dunghaken auseinander gezogen und mit Wasser abgelöscht.

Die Löschgruppe war mit 7 Mann und einem Fahrzeugen 1,0 Stunde im Einsatz. Die Leitung für die Löschgruppe hatte Brandoberinspektor Heinz Menda.

Eingetragen von:

Zurück