Feuer in Wohnhaus (Fehlalarm)

Samstag, den 07.09.2013

Der Alarm für die Löschgruppe ging am Samstagabend um 22:12 Uhr ein.

Nach Eintreffen und eingeleiteter Erkundung konnte keine Feststellung gemacht werden.
Alle nachgerückten Kräfte brauchten nicht mehr aktiv zu werden und der Angriffstrupp RG-1 konnte nach kurzer Zeit seine Bereitstellung wieder aufgeben.

Die Löschgruppe war mit dem 1. LF und 6 Mann an der Einsatzstelle. Weitere 7 Mann mussten aus der Wache nicht mehr anrücken. Die Leitung für die Löschgruppe hatte Brandoberinspektor Heinz Menda.

Eingetragen von:

Zurück