Brennende Lagerhalle (Feuer 4)

Mittwoch, den 30.06.2010

Die Löschgruppe wurde gegen 15 Uhr neben zahlreichen weiteren Kräften der Berufs- und Freiwilligen Feuerwehr zu einer brennenden ungenutzten Lagerhalle (Umfang ca. 50x100m)am Butzweilerhof alarmiert. Schon während der Anfahrt über die Autobahn war eine dichte Rauchentwicklung erkennbar. Dies führte dazu, dass aus Sicherheitsgründen die benachbarte Ikea-Filiale schließen und den Parkplatz sperren musste.
Zunächst galt es, eine für den sehr hohen Löschwasserbedarf angemessen stabile und leistungsfähige Wasserversorgung aufzubauen. Hierzu mussten mehrere hundert Meter Schlauch verlegt werden. Im Anschluss daran wurden die unter dem eingestürzten Dach befindlichen Glutnester unter Atemschutz abgelöscht. Bei Temperaturen um 30 Grad eine sehr schweißtreibende und anstrengende Arbeit. Nach etwa 6 Stunden konnten die 18 Mann der Löschgruppe unter Leitung von BM Andreas Peters dann endlich wieder einrücken.

Eingetragen von:

Zurück