Brennender Wohnwagen (Auto1)

Sonntag, den 19.08.2007

Die Alarmierung erfolgte um 05:01 Uhr in der Nacht.

An der Einsatzstelle angekommen, brannte ein Wohnwagen (ca. 2x3m) bereits in voller Ausdehnung.

Zur Brandbekämpfung wurde ein C-Rohr, unter Pressluftatmereinsatz eingesetzt. Anschließende Nachlöscharbeiten wurden dann, zusammen mit den Kollegen der Berufsfeuerwehr bis ca. 05:45 Uhr erledigt.

Die Löschgruppe war mit einer Staffel und ihrem 1. Fahrzeug im Einsatz. Die Leitung auf dem Löschfahrzeug hatte Brandinspektor Heinz Menda.

Eingetragen von:

Zurück