Pkw-Brand auf der BAB 57 (Auto1)

Samstag, den 08.06.2002

Der Alarm für die Löschgruppe ging diesmal um 23.57 Uhr.
Als das LF RG-1 an der Einsatzstelle ankam, waren die Kollegen der Berufsfeuerwehr bereits vor Ort.
Es handelte sich aber um kein Feuer, sondern nur um einen geplatzten Kühlerschlauch am Fahrzeug. Der Fahrer hatte nur zur Sicherheit die Feuerwehr alarmiert.
Die Einsatzstelle konnte nach kurzer Klärung an die Polizei übergeben werden.

Die Löschgruppe war mit 10 Mann, einem LF 8/6 und einem LF 16-TS im Einsatz. Die Leitung an der Einsatzstelle hatte OBM Mohrs.

Eingetragen von: OBM Menda

Zurück