Rauch am Horizont (Bodenfeu)

Donnerstag, den 15.05.2003

Am späten Donnerstag Abend sah die Löschgruppe auf dem Rückweg von einer Übung auf der Feuer- und Rettungswache 4 eine unklare Rauchentwicklung auf dem Feld am Mörterweg.
Nachdem das LF RG-1 dies der Leitstelle mitgeteilt hatte, wurden beide Fahrzeuge der Löschgruppe zur Erkundung voraus geschickt. Bei Erreichen der Einsatzstelle wurde schnell klar, dass es sich hierbei nur um ein sehr kleines Bodenfeuer handelte und der Ursprung ein Strohballen war.
Aus diesem Grund gestaltete sich die Brandbekämpfung äußerst einfach und wurde mit einem C-Rohr vom LF RG-1 und ein paar Dunhaken vom LF RG-2 schnell erledigt.

Die Löschgruppe war mit ihrem LF 8/6, LF 16-TS und insg. 13 Mann, von 21.00 Uhr bis 22.00 Uhr, im Einsatz. Die Leitung an der Einsatzstelle hatte BM Tino Grunewald.

Eingetragen von: BI Menda

Zurück